Bei der Digitalisierung immer den Menschen im Blick

ratiopharm ulm startet sein digitales Partnerportal und informiert über 100 Partner und Sponsoren bei einer Netzwerkveranstaltung über digitale Potenziale.

Um halb zwölf war es dann soweit. Nach über einem Jahr gemeinsamer Arbeit mit dem Partner und Digital-Experten arborsys gab Vertriebsleiter Silas Weltner am Donnerstagvormittag den Startschuss zum neuen Partnerportal von ratiopharm ulm. Hier können sich die über 250 Unternehmen, die ratiopharm ulm als Sponsoren unterstützen, zukünftig informieren, für Veranstaltungen anmelden und speziell für Partner reservierte Angebote abrufen. Im vierten Stock des Ulmer Xinedome Kinos hatte ratiopharm ulm zu einer Netzwerkveranstaltung geladen und rund um den Release der Digitalplattform einen Ideenaustausch initiiert, der dem Titel „Digitalisierung erlebbar machen“ vollauf gerecht wurde.

Den Anfang machten die Digitalgründer Patrick Palacin und Julian Weritz, die nicht nur über ihre bisherigen Karrieren sprachen und praktische Tipps zum Mitnehmen anboten, sondern den interessierten Zuhörern auch die Scheu vor der Digitalisierung nahmen. „In Deutschland wollen wir häufig erst dann mit einer Idee an die Öffentlichkeit gehen, wenn sie ganz perfekt ist. Das muss nicht sein“, sagt Palacin. Als studierter Ingenieur hat Palacin sich längst vom Diktat der Perfektion verabschiedet. Stattdessen berichtet er als Start-up-Unternehmer vom agilen Markt der Neu-Gründer und erklärt, warum kleine Teams mit unterschiedlichen Qualifikationen am effektivsten sind. Digitale Strategien sind datengetrieben, beweglich, orientieren sich an den Bedürfnissen der Kunden, erheben aber nicht immer den Anspruch auf Marktreife – so das Credo von Palacin und Weritz, die aktuell mit iATROS einen Beitrag zur digitalen Transformation des Gesundheitssektors leisten.

Dem schloss sich auch Steffen Baumgartner von arborsys an, der mit seiner Firma maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass ratiopharm ulm seit 2018 eine klare Digitalstrategie verfolgt. Zu sehen bzw. zu nutzen ist diese Zusammenarbeit mit arborsys, die auch große Player wie Audi betreuen, auf der digitalen Partnerplattform. Neben dem konkreten Nutzen, den die Partner im passwortgeschützten Bereich erleben werden, geht es dem Club bei seiner Digitalstrategie vor allem darum: „Wir wollen durch die Standardisierung mehr Zeit für die persönliche Betreuung gewinnen“, erklärt Johannes Striegel, der als Vertriebsmitarbeiter für den Digitalprozess mitverantwortlich ist.

Und Zeit für den persönlichen Kontakt blieb dann auch am Ende der Veranstaltung, als sich die Partner im fünften Stock des Xinedomes mit Blick auf das Ulmer Münster beim Get-together stärkten und im ganz klassischen, analogen Sinne austauschten.

Quelle: BBU ’01 GmbH

Leave a Reply

Your email address will not be published.