Kerker (AfD): Eltern empört über sogenannte FFF-Aufmärschen

AfD-Schulexperte Franz Kerker haben zahlreiche Meldungen empörte Eltern zu den sogenannten FFF-Aufmärschen erreicht:

„Kinder werden in der Schule aufgefordert, vom Pflichtunterricht zugunsten radikaler Öko-Demos freigestellt zu werden. Die Heinrich-von-Stephan Schule verschickt die passenden Vordrucke gleich per Post an die Familien und in den Fluren der Schule wird einseitige politische Werbung ausgehangen, welche Demo die Kinder während des Unterrichtes zu besuchen haben.

So verkommt die Schulbildung in Berlin zum politischen Kampfauftrag. In sämtlichen Bildungsrankings ist Berlin das Schlusslicht. Die Strategie der Linken, Grünen und SPD geht auf. Politische Indoktrination statt Bildung.

So verstoßen Schulen nicht nur gegen das Neutralitätsgebot und den Beutelsbacher Konsens, so werden Kinder ihrer Zukunft beraubt.“

Aufruf an die Berliner:
Ist Ihnen ein Verstoß der Neutralen Schule bekannt geworden? Melden Sie Ihn uns. Wie werden jeden Fall prüfen!
https://www.afd-fraktion.berlin/neutrale-schule

Quelle: AfD Landesverband Berlin

Leave a Reply

Your email address will not be published.