Sommercamp zum krönenden Abschluss der Sommerferien – Kids erhielten vielfältiges Programm

Die sechs Wochen Sommerferien in Hessen finden an diesem Wochenende ein Ende. So stand die letzten fünf Tage der schulfreien Zeit ganz im Zeichen des Basketballs. Die GIESSEN 46ers boten den 50 jungen Teilnehmern zwischen acht und elf Jahren wieder alles, was das kleine Basketballherz begehrte. Den Abschluss bildeten die Playoffs, wo die Kinder ihre neu erlernten Fähigkeiten im Wettbewerb testen konnten, um den Camp-Champion zu ermitteln.

Während die 46ers-Fans sehnsüchtig die Pre-Season als Schmankerl herbeisehnen, konnten die kleinen Anhänger ihren Basketball-Durst durch Eigeninitiative in der Sporthalle Gießen-Ost stillen. So hatte der Camp-Start mit Rackelo-Headcoach Rolf Scholz schon den ersten Überraschungsgast zu bieten. Der Übungsleiter des 46ers-Farmteams sorgte für die Sicherheit an der orangenen Kugel und vermittelte den begeisterten Kids das adäquate Ballhandling. Während am Dienstag Jugendtrainer Thaddäus Kaeuffer über das Thema Sportler Ernährung referierte und erste Einblicke für die potentiellen Nachwuchsprofis gab, waren am Mittwoch die 46ers-Profis gefragt.

Zur Wochenmitte gesellten sich mit Alen Pjanic und U20 Nationalspieler Bjarne Kraushaar zwei 46ers-Profis zu den staunenden Akteuren. Nach einem ersten Kennenlernen, sollte an diesem Tage das Eins-gegen-Eins im Vordergrund stehen. Dabei zeigten die beiden Gießener Eigengewächse Tricks und Kniffe, wie man den einen oder anderen Gegenspieler hinter sich lassen kann. Nach etlichen Autogrammen und Selfies verabschiedeten sich die Profis und ein ereignisreicher Tag ging zu Ende.

Während den diversen Highlights und Besuchen standen bei den Jugendtrainern vor allem Dribbling, Korbleger oder Freiwürfe auf dem Programm. Die Basics wurden dabei gepaart mit Dribbelparcour, Überzahlspiel und Athletik. So wurde nicht nur die richtige Technik präsentiert, sondern auch der Spaß am Spiel vermittelt. Neben Getränken wurden die Kinder mit Speisen von „Tischlein Deck dich“ versorgt, um das Energielevel immer hoch zu halten.

Das nächste Basketball-Camp der GIESSEN 46ers startet in den Herbstferien Anfang Oktober. Demnächst findet man auf der GIESSEN 46ers Homepage unter folgendem Link die Anmeldung und alle weiteren Informationen: http://www.giessen46ers.de/camps/

Quelle: Gießen 46ers GmbH & Co. KG

Leave a Reply

Your email address will not be published.