Woldeit (AfD): Linke unkalkulierbares Sicherheitsrisiko

Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Karsten Woldeit, hat R2G-Partner Die Linke als unkalkulierbares Sicherheitsrisiko für die Hauptstadt bezeichnet:

„Wer sich trotz anhaltender islamistischer Terrorbedrohung und zunehmender linker Gewalt gegen eine Reform des Polizeigesetzes stellt, spielt mit der Sicherheit der Berliner. Selbstverständlich braucht unsere Stadt, wie von der AfD-Fraktion beantragt, mehr Videoüberwachung, eine lagegerechte Regelung für den finalen Rettungsschuss oder die elektronische Fussfessel. Sollte die SPD hierbei von ihrem Koalitionspartner im Stich gelassen werden, kann sie selbstverständlich auf unsere Unterstützung zählen.“

Quelle: AfD Landesverband Berlin

Leave a Reply

Your email address will not be published.